Kategorie: Allgemein


Liebe Eltern,

wie sie es vielleicht bereits gestern aus den Medien erfahren haben, müssen die Schulen in Halle (Saale), aufgrund der weiterhin hohen Inzidenzzahl wieder geschlossen werden. So dass auch wir, in der Grundschule Am Heiderand, nach den Osterfeiertagen am Dienstag, d. 06.04.2021 leider wieder mit dem Distanzunterricht beginnen müssen.

Eine Notbetreuung wird, wie in den vergangenen Monaten, für anspruchsberechtigte Eltern vorgehalten. Wenn Sie Bedarf an einer Notbetreuung für Kind haben, senden Sie uns den Antrag auf Notbetreuung per Mail an leitung@gs-heiderand.bildung-lsa.de oder geben Sie es Ihrem Kind am 06.04.2021 mit.

Abfrage der Notbetreuungszeiten: Notbetreuungsabfrage  Eine neue Arbeitgeberbescheinigung ist nicht notwendig.

Wird jetzt erstmalig die Notbetreuung für ihr Kind notwendig, füllen Sie bitte folgendes Formular aus:  Nachweis Notbetreuung 

Weiterhin möchten wir, dass sich jedes Kind vor dem Beginn der Notbetreuung mit einen Schnelltest testet. Wir unterstützen ihr Kind selbstverständlich dabei. Hierzu benötigten wir auch nur noch ihr Einverständnis, wenn wir es nicht bereits vor den Ferien erhalten haben!

Die Klassenlehrerinnen ihres Kindes werden am Dienstag auch wieder Arbeitspläne für die Kinder erstellen und diese per Mail versenden bzw. in ihren Briefkasten zustellen.

Arbeitsmaterialien, wie Arbeitshefte und Bücher, können nach Absprache mit der Klassenlehrerin bzw. vorherigen Anruf in der Schule, unter Einhaltung aller Hygieneregeln abgeholt werden.
Wie lange die Kinder im Distanzunterricht lernen werden müssen, kann ich Ihnen aktuell noch nicht sagen. Sobald uns Informationen dazu vorliegen informieren wir sie gern.

Die geplanten Schnelltests, am Ende der Quarantäne für die Klassen 2 und 4a finden am 07.04.2021 und 08.04.2021 trotzdem statt. Eine Uhrzeit bekommen die betroffenen Eltern am 06.04.21 mitgeteilt, sobald wir die Information vom Gesundheitsamt haben.

Für Rückfragen melden sie sich bitte unter leitung@gs-heiderand.bildung-lsa.de

oder bei ihrer Klassenlehrerin.

Ich wünsche Ihnen trotz der aktuellen Situation schöne Ostertage. Bleiben sie weiterhin zuversichtlich und vor allem gesund.

R. Frühauf

Schulleiterin



	

Liebe Eltern,

 

wir haben heute leider die Information erhalten, dass in der Klasse 2d  und in der Klasse 4a jeweils ein Kind an Corona erkrankt ist. Die erkrankten Kinder waren am Mittwoch das letzte Mal in der Schule.

Da das Kind aus der Klasse 2d ein Essen- und Hortkind ist, gilt für die Kohorte 2:

Alle Kinder der Klasse 2d sowie alle Essenkinder der Klassen 2a,b,c müssen sich bis zum 07.04.2021 in Quarantäne begeben. Die Eltern sind darüber per Mail informiert wurden. Kinder aus diesen Klassen, die nicht Essen gehen, müssen nicht in Quarantäne.

Da das Kind aus der Klasse 4a kein Essen- und Hortkind ist, gilt die Quarantäne bis zum 08.04.2021 deshalb nur für Kinder der Klasse 4a, welche Kontaktpersonen waren. Auch hier sind die Eltern darüber per Mail informiert wurden.

Die Anordnung erfolgt so, da nur im Klassenraum und beim Essen keine Masken getragen werden und damit das Risiko einer Infektion gegeben ist.
Diese Anordnung beruht auf der 4. Eindämmungsverordnung der Stadt Halle (Saale) vom 08.03.2021 welche unter folgenden Link zu finden ist.

Für Fragen stehen wir Ihnen auch in den Ferien per Mail (leitung@gs-heiderand.bildung-lsa.de) zur Verfügung.

Wir wünschen

  • allen Eltern und Kindern trotz der Umstände schöne Ferien;
  • den Kindern in Quarntäne,  dass sie gesund bleiben und
  • den erkrankten Kindern gute Besserung!

Bleiben sie gesund!

R. Frühauf

 

 

 


Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich bereits aus den Medien erfahren haben, soll es an den Schulen Sachsen-Anhalts freiwillige Schnelltests für Kinder geben. Diese werden unter Anleitung des Lehrers von den Kindern selbst durchgeführt. Hierfür ist Ihr Einverständnis notwendig.

Bitten geben Sie die Einverständniserklärung bis Mittwoch mit. Die Tests werden am Mittwoch, 24.03.2021 in der 1. Stunde durchgeführt.

Weitere Informationen:
Ministerbrief vom 18.03.2021
Anleitung-Selbsttests

Unter folgendem Link finden Sie ein Video zur Durchführung des Schnelltests:
https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/

Mit freundlichen Grüßen
R. Frühauf
Schulleiterin

 


Aufnahme des regulären Präsenzunterrichts ab dem 01.03.2021

Sehr geehrte Eltern,

ab Montag, 01.03.2021, werden wir an unserer Schule den Präsenzunterricht aufnehmen. D.h. alle Schüler kommen wieder täglich in die Schule und lernen bis auf den Sport- und Englischunterricht im Klassenleiterunterricht in ihrem Klassenraum.

Eine Präsenzpflicht besteht jedoch nicht. D.h. die Schulpflicht kann in einer Woche je nach Anmeldung entweder durch Präsenzunterricht in der Schule oder durch das Erledigen entsprechender Aufgaben zu Hause erfüllt werden. Wir bitten hierfür um eine schriftliche Information bis Freitag, 26.02.2021 durch die Eltern. Die Aufgaben werden hierfür digital übermittelt oder müssen durch die Eltern abgeholt werden. Ein Anspruch auf Notbetreuung oder Distanzunterricht besteht nicht.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes muss im Schulhaus und auf dem Schulhof erfolgen und wenn der Abstand von 1,5 m nicht einzuhalten ist. Ein freiwilliges Tragen im Klassenraum ist möglich.

In der ersten Woche beginnen wir mit Klassenleiterunterricht von der 1. bis zur 5. Stunde mit dem Fokus auf die Kernfächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht und in Klasse 4 Englisch. Hierbei geht es darum die während der Schulschließung erworbenen Kenntnisse auszuwerten und zu sichern.  Bei den 3. und 4. Klassen wird in Einzelfällen Förderunterricht in der 6. Stunde angeboten.

Die Essenversorgung findet regulär mit den nötigen Hygienemaßnahmen statt. Bitte denken Sie daran, das Essen direkt beim Essensanbieter zu bestellen.

Kranke Kinder oder Kinder mit Symptomen dürfen die Schule nicht betreten. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie telefonisch erreichbar sind und überprüfen Sie Ihre angegebenen Telefonnummern.

Für Rückfragen, können Sie uns per Mail erreichen.

Mit freundlichen Grüßen
Frühauf
Schulleitung


Schulaufnahme für das Schuljahr 2022/23

Liebe Eltern,

Sie erhielten vom Fachbereich Bildung der Stadt Halle zu Beginn des Jahres eine Einladung zur Schulanmeldung Ihres Kindes/ Ihrer Kinder für das Schuljahr 2022/23 an unserer Grundschule.

Wie Sie bereits aus der Pressekonferenz der Stadt Halle vom 27.01.2021 erfahren haben, erfolgt am 23.02. und 24.02.21 aufgrund der Corona-Pandemie keine persönliche Kontaktaufnahme in den Schulen.

Die Schulaufnahme wird deshalb auf unbestimmte Zeit verschoben.

Für einen neuen Termin werden wir uns an den Inzidenzzahlen in der Stadt Halle orientieren. Sie erhalten dann erneut eine Information über unsere Homepage oder per E-Mail.

Gern können Sie uns auch bereits Ihre Mail-Adresse über kontakt@gs-heiderand.bildung-lsa.de mitteilen. Dann können wir Sie per Mail über den neuen Termin der Schulaufnahme informieren.


Information zu den Halbjahreszeugnissen

Liebe Eltern,

das erste Halbjahr im Schuljahr 2020/21 ist geschafft und die Zeugnisausgabe Ihrer Kinder steht kurz bevor. Aufgrund der derzeitigen Pandemielage und dem daraus folgenden aussetzen der Präzenspflicht, wird keine Zeugnisausgabe stattfinden.

Die Ausgabe der Zeugnisse für die 1. – 3. Klassen findet deshalb erst „zu dem Zeitpunkt, an dem sich die Schülerinnen und Schüler wieder in der Schule einfinden“ (Schulleiterbrief des Bildungsministeriums) statt.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 4 erhalten am 05.02.2021 ihre Halbjahres-zeugnisse, die Schullaufbahnempfehlung und das Formular zur Schullaufbahnerklärung von Ihrer Klassenlehrerin übereicht. Informationen zu Organisation der Übergabe erhalten die Eltern der Klassestufe 4 gesondert.

Sollten einzelne Zeugnisse vor den Winterferien benötigt werden, bitten wir um eine Nachricht per Mail: leitung@gs-heiderand.bildung-lsa.de, damit eine Übergabe am 05.02.2021 verabredet werden kann.

Bis heute liegen uns noch keine Informationen dazu vor, wie nach den Winterferien Unterricht in Sachsen-Anhalt organisiert werden darf. Wir erwarten in den kommenden Tagen entsprechende Informationen aus dem Bildungsministerium. Sobald diese vorliegen, informieren wir Sie umgehend auf unserer Homepage und per Mail.

Nun wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern schöne und erholsame Ferien.


Liebe Kinder,

erzählt uns eine Geschichte mit einem Foto! Da der Thalia-Fasching dieses Jahr leider ausfallen muss, gibt es stattdessen eine Mit-Mach-Aktion. Ihr sollt euch verkleiden, ein Foto in guter Qualität von eurem besten Kostüm schießen und damit eine kurze Geschichte erzählen (nicht länger als eine Seite)! Vielleicht seid ihr ein kleiner Vampir? Oder ihr seid ein Schmetterling auf einer Blumenwiese? Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und das Beste: es gibt 1 Vorstellungsbesuch für eure ganze Klasse zu gewinnen! Mehr Infos (Datenschutzhinweise, Einverständniserklärung, Anmeldebogen) findet Ihr unter: https://buehnen-halle.de/thalia-fotowettbewerb

Weitere Inspirationen und Erläuterungen findet Ihr auch hier in diesem Youtube-Video: https://www.youtube.com/watch?v=X0LBZbB8_LY

Gerne könnt Ihr euer Foto mit Geschichte auch noch an die Schule oder die Schulsozialarbeit (thorsten.arndt@ib.de / tabitha.reinert@ib.de ) schicken!

Eure Schulsozialarbeit / T. Arndt & T. Reinert


Aktuelle Wochenpläne

Liebe Eltern,

wir haben Ihnen die aktuellen Wochenpläne unter Unsere Schule » Wochenpläne für Sie und Ihre Kinder zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie die Hinweise.

Unsere Schulsozialarbeiter haben Ihnen außerdem auf dieser Seite einen Zeitplan zur Verfügung gestellt, wie Sie den Tag mit Ihren Kindern im Homeschooling organisieren können.


Schulsozialarbeit ist weiterhin für Kinder und Eltern da!

Liebe Kinder,

auch während der Schulschließung sind wir weiterhin täglich für Euch erreichbar. Hier sind unsere Rufnummern und Mailadressen

Herr Arndt:       0163/4072340 oder per E-Mail: thorsten.arndt@ib.de

Frau Reinert:     0157/39559924 oder per E-Mail: tabitha.reinert@ib.de

Egal was Euch beschäftigt, ruft uns an oder schreibt uns eine E-Mail.

Gern könnt ihr uns auch einen Brief schreiben: Wie geht es Euch und was erlebt Ihr in der Zeit der Schulschließung?

Auch über selbst gezeichnete Bilder freuen wir uns sehr! Eure Bilder werden wir auf dem Schulgelände und im Schulhaus aufhängen.

Wir senden Euch ganz liebe Grüße nach Hause.

Thorsten Arndt und Tabitha Reinert

___________________________________________________________________________________________________

Liebe Eltern,

auch während der Schulschließung sind wir weiterhin täglich für Sie erreichbar.

Herr Arndt:       0163/4072340 oder per E-Mail: thorsten.arndt@ib.de

Frau Reinert:     0157/39559924 oder per E-Mail: tabitha.reinert@ib.de erreichbar

Für Sie, für Ihre Kinder und für Ihre Familie ist es derzeit eine schwierige Situation. Egal was Sie in dieser Situation beschäftigt, wir werden unser Bestes geben, Sie zu unterstützen.

 Melden Sie sich gern.

 Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

T. Arndt und T. Reinert

  

Außerdem haben wir ein Dokument  für Euch/Sie zusammengestellt. Es enthält Internetadressen für zusätzliche Materialien und die Wiederholung von Lerninhalten für alle Fächer. Natürlich sind auch ein paar Internetseiten zum Basteln und Spielen dabei.

Und hier ist noch ein Dokument über Bildungsfernseh-Angebote: Bildungsfernsehen

Viel Spaß beim Ausprobieren.


Schließung der Grundschule Am Heiderand bis 31.01.2021

Liebe Eltern,

Wie Sie sicher bereits aus den Medien entnommen haben, bleiben alle Schulen, Kitas und Horte noch bis einschließlich 31.01.2021 geschlossen.
Nähere Aussagen zu dieser Entscheidung und die neuen Reglungen zur Notbetreuung finden Sie auf der Homepage des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration des Landes S.A. vom 08.01.2021 (https://coronavirus.sachsen-anhalt.de/fileadmin/Bibliothek/Politik_und_Verwaltung/Geteilte_Ordner/Corona_Verordnungen/Dokumente/9._VO_Lesefassung_8.1..pdf).

Für Kinder bis zum 12. Lebensjahr, die gemäß der geltenden SARS-COV-2-EindV einen Anspruch auf Notbetreuung haben, wird diese während der planmäßigen Unterrichts- oder Öffnungszeit der Schule in der Schule gewährleistet.
Das heißt: Die Notbetreuung steht Eltern aus systemrelevanten Berufen zur Verfügung.
Wenn Sie Bedarf an einer Notbetreuung für Kind haben, senden Sie uns den Nachweis auf Notbetreuung per Mail an leitung@gs-heiderand.bildung-lsa.de oder geben Sie es Ihrem Kind bis Mittwoch, 13.01.2021 mit.

Aufgaben und Lernmaterialien für unsere Schüler stellt jeder Klassenlehrer per Mail und nur bei Ausnahmen als Briefkasteneinwurf zur Verfügung.
Bitte teilen Sie uns ihre E-Mail-Adresse schnellstmöglich mit, wenn wir Sie bisher noch nicht per Email kontaktiert haben. Melden Sie sich auch bei Fragen und Problemen. Wir haben die Wochenpläne auch auf unserer Website veröffentlicht.

Die Entscheidung über eine erneute Verlängerung wird durch das Land Sachsen-Anhalts auf Grundlage der aktuellen Lage getroffen. Bitte informieren Sie sich dazu durch die Medien. Weiterhin werden wir Sie auch per Mail und auf unserer Homepage über weitergehende Maßnahmen informieren.
Gern können Sie diese Information auch an Ihnen bekannte Eltern ihrer Klasse /unsere Schule weiterleiten.

Für dringende Rückfragen ist die Schulleitung über leitung@gs-heiderand.bildung-lsa.de und Montag-Freitag von 09:00-13:00 Uhr erreichbar.

Mit freundlichen Grüßen
R. Frühauf
Schulleiterin