Kategorie: Allgemein


Wir haben uns für die Kompan-Spielplatz-Initiative-21 beworben.
Hierfür wurde folgendes Konzept erarbeitet:

„Bei der Sanierung unseres Schulgebäudes und -geländes der Grundschule Am Heiderand (Carl-Schorlemmer-Ring 66, 06122 Halle) im Jahre 2013 wurde unser Schulhof standardmäßig geplant und hat in weiten Teilen noch immer den Charme eines asphaltierten Parkgeländes. Es ist uns als Schule ein großes Anliegen diesen pragmatischen Zustand durch ein zusätzliches neues Spielgerät in Form eines Klettergerüstes für die Kinder unserer Schule aufzuwerten!

Gerade durch die vielen Schulschließungen haben wir festgestellt, dass Bewegung essentiell für unsere Kinder ist und ihrer natürlichen Entwicklung und Gesundheit gut tut. In diesem Zuge kam der Wunsch unserer Schülerinnen und Schüler auf, ein neues Spielegerät auf unserem Schulhof zu haben. Muskulatur und Koordination kann durch ein neues Klettergerüst gefördert werden. Die motorischen Fähigkeiten und das eigene Selbstvertrauen sowie soziale Kompetenzen können durch gemeinsames Klettern und Kommunizieren ideal bei einem Klettergerüst ausprobiert und erlernt werden. Wir würden tolle pädagogische Teamwork-Spiele an einem Klettergerüst durchführen, wobei der Spaß für die Kinder immer an vorderster Stelle steht. Natürlich wäre das Klettergerüst auch der Treffpunkt in den Hofpausen oder zur Hortzeit – denn es bietet praktischerweise Platz zum Spielen für mehrere Kinder gleichzeitig, was definitiv vom Vorteil für unsere Schule von fast 300 Schülerinnen und Schülern wäre. Ein großer Traum würde für die Kinder mit einem neuen Klettergerüst in Erfüllung gehen!

Im direkten Umfeld unseres Sozialraumes der Westlichen Neustadt in Halle (Saale), der gekennzeichnet von Plattenbauten ist, gibt es nur wenig öffentliche Spielplätze – und die wenigen, die es gibt besitzen kein (großes) Klettergerüst. Umso mehr ist ein Klettergerüst für unsere Schülerinnen und Schüler ein großer Wunsch und echter Zugewinn für unsere Grundschule Am Heiderand!“

Der Wettbewerb läuft bis einschließlich 30. September 2021. Danach werden drei Gewinner ermittelt. 

 


Liebe Eltern,

die Elternabende in diesem Schuljahr finden an folgenden Tagen statt:

Klasse(n) Datum Uhrzeit
Klasse 1a, 1b, 1c, 1d 04.10.2021 18:00 Uhr
Klasse 2a 05.10.2021 18:00 Uhr
Klasse 2b, 2c 29.09.2021 18:00 Uhr
Klasse 2d 27.09.2021 18:00 Uhr
Klasse 3a 29.09.2021 18:00 Uhr
Klasse 3b 05.10.2021 18:00 Uhr
Klasse 3c, 3d 07.10.2021 18:00 Uhr
Klasse 4a, 4c 27.09.2021 18:00 Uhr

WICHTIG:

Es besteht die Auflage der 3-G-Regel. Eine persönliche Teilnahme am Elternabend ist somit nur möglich, wenn Sie geimpft, getestet oder genesen sind.


Für die Umsetzung des Förderprogramms DigitalPakt Schule (DigitalPakt-Richtlinie) gewährt das Land Sachsen-Anhalt für kommunale Schulen der Stadt Halle (Saale) Zuwendungen aus Bundesmitteln.

Der Grundschule Am Heiderand werden für die Umsetzung des Aufbaus oder Verbesserung der passiven und aktiven Infrastrukturkomponenten finanzielle Mittel durch die Bundesregierung zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hierbei um eine Anteilsfinanzierung. Weitere benötigte finanzielle Mittel stellt die Stadt Halle (Saale) zur Verfügung.


Sehr geehrte Eltern,

das Schuljahr 2021/2022 hat begonnen, einige Informationen zum Beginn.

Das Corona-Pandemiegeschehen wird voraussichtlich auch weiterhin unseren Schulalltag mitbestimmen. Rechtliche Grundlage für die Schulorganisation ist hierbei der „Rahmenplan für die Hygienemaßnahmen, den Infektions- und Arbeitsschutz an Schulen im Land Sachsen-Anhalt während der Corona-Pandemie“ und die jeweilige aktuelle Corona-Verordnung des LSA.

Den aktuellen Rahmenhygieneplan können Sie auf unserer Internetseite einsehen.

1. Es starten alle Schulen im Regelbetrieb. Mit Beginn des Schuljahres 2021/2022 besteht Präsenzpflicht, d. h. alle Kinder kommen wie gewohnt zur Schule.

2. Die Testpflicht gilt In den ersten drei Unterrichtswochen, bis einschließlich 17.09.2021, wird dreimal getestet. Bei uns am Montag, Mittwoch und Freitag. Ab der 4. Unterrichtswoche (20.09.2021) wird zweimal wöchentlich getestet (Mo, Mi).

3. Alle Personen müssen im Schulgebäude einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz Um gerade in den ersten zwei Wochen nach Schulbeginn besonders konsequent Infektionsgefahren abzuwehren, wird beim Anstellen am Speiseraum und wenn Abstand einhalten in den Fluren und der Gruppe nicht möglich ist, eine Maske zu tragen sein. Das Tragen einer Maske im Unterricht kann freiwillig erfolgen. Im Freien besteht keine Maskenpflicht. Bitte beachten Sie, dass Masken zur Ausstattung der Schülerinnen und Schüler zählen und durch die Sorgeberechtigten gemäß § 43 Abs. 1 Satz 4 SchulG LSA anzuschaffen sind. Bitte geben Sie täglich eine Maske mit in die Schule ggf. noch eine weitere Maske zum Wechseln.

4. Wie bereits vor den Sommerferien werden wir auf regelmäßiges und ausführliches Lüften von Klassen- und Fachräumen achten. Auch das regelmäßige Händewaschen wird in den Unterrichtsalltag integriert.

5. Auf die Einteilung in Kohorten darf aktuell verzichtet werden, so dass die Abgrenzung auf dem Schulhof entfällt. Der Einlass erfolgt für alle Klassen über den Haupteingang.

Wir bitten Sie zudem, in den kommenden Wochen zu akzeptieren, dass Sie das Schulhaus nur betreten dürfen, wenn zu einem Elternabend geladen oder zu einem Gespräch gebeten wird. Haben Sie ein Anliegen oder Fragen, melden sie sich bitte immer erst telefonisch bei uns.

Den Haupteingang des Schulhauses werden wir täglich nach Unterrichtsbeginn verschließen. Schulfremde Personen müssen klingeln und müssen bei längerem Aufenthalt im Schulhaus mit ihren Kontaktdaten im Sekretariat registriert werden. Als erstes Kommunikationsmedium nutzen wir die Versendung per E-Mail und die Veröffentlichung auf unserer Internetseite.


Hurra, ich bin ein Schulkind...

Liebe Eltern,

Ihr Kind wird am 04. September 2021 in unsere Grundschule Am Heiderand eingeschult.
Mit der Einschulung Ihres Kindes beginnt ein neuer wichtiger Lebensabschnitt.

Die Einschulungsfeier findet für die

Klasse 1a  um 09:00 Uhr
Klasse 1b um 09:30 Uhr
Klasse 1c um 10:00 Uhr
Klasse 1d um 10:30 Uhr statt.

Wir erwarten Sie mit Ihrem Kind 5 Minuten vor Beginn der Feierstunde auf unserem Schulhof.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur 4 Gäste begrüßen können. Alle Gästen müssen während der Veranstaltung eine Maske tragen. Die Einschulungskinder benötigen keine Maske.

Die Zuckertüte können Sie vorab am Freitag, 03.09.2021 bis spätestens 17:00 Uhr in der Schule/im Hort abgeben.

Mit freundlichen Grüßen
R. Frühauf


Durch die Corona-Pandemie bleiben wahrscheinlich viele Familien mit ihren Kindern in den Sommerferien zu Hause – aber das bedeutet nicht zwangsläufig, dass die Ferien langweilig werden müssen! Die Akademie für Lernpädagogik hat auf Ihrer Instagram Seite ein paar kostenfreie Tipps für die Sommerferien zu Hause zusammengestellt:

1. eine Nachtwanderung machen

2. einen neuen Stadtteil besuchen & dort den schönsten Spielplatz finden

3. im Garten schlafen & Sterne beobachten – oder zur Sternschnuppen-Nacht am 12.08.21!

4. Blumen sammeln & pressen

5. Wasserbombenschlacht veranstalten

und vieles mehr!

Außerdem bietet die Stadt Halle ebenfalls viele (kostengünstige) Kulturangebote in allen Stadtteilen an – Veranstaltungen dazu findet man unter www.sommerimquartier.de

Die Grundschule Am Heiderand wünscht allen Kindern, Eltern und Erziehungsberechtigten wunderschöne und vor allem erholsame Sommerferien!


Der diesjährige Hallen-Kinder-Fußball-Cup (HaKiFu) konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gehabt als Turnier mit mehreren Schulen gemeinsam stattfinden. Das HaKiFu-Organisationsteam hat sich jedoch einen tollen Ersatz ausgedacht: die Kinder unserer Schule absolvierten unter Anleitung der Schulsozialarbeiter*innen Frau Reinert und Herr Arndt verschiedene Aufwärmübungen, beantworteten Quizfragen rund um das Thema Fußball, entwarfen eigene Trikots oder sammelten Interviewfragen für den HFC-Spieler Toni Lindenhahn. Genau diese Interviewfragen wurden Toni Lindenhahn dann auch gestellt! Das Interview kann man sich hier ansehen – es ist auch die ein oder andere Frage von Kindern unserer Schule dabei, also hört genau hin.

Insgesamt haben ca. 60 Schüler*innen unserer Grundschule teilgenommen und es hat allen große Freude gemacht – am Ende gab es auch Urkunden, die nun bei uns im Eingangsbereich aushängen!