Schul-Oase

Bau einer „Schul-Oase“ und Schulgarten-AG am Nachmittag

Gemeinsam mit dem Imker-Künstler Max Baumann und dem Schulsozialarbeiter Herrn Arndt haben wir ein Konzept für eine „Schul-Oase“ erarbeitet.
Was die „Schul-Oase“ genau ist, fragst du dich? Das ist ein Ort im Freien, in dem man in der Natur lernen kann, integriert an den Schulgarten, Pflanzen und Bäume. Wir möchten gerne solch einen Ort auf unserem Schulgelände schaffen – neben dem Schulgarten! Und zwar in Form einer oval angelegten Arena mit stufenweisen Sitzreihen und mit einer Schatten spendenden Überdachung (Pergola).

Ein extra Logo dafür wurde auch designt von Herrn Baumann:

Erkennt Ihr auf dem Logo was da oben noch rumfliegt? Eine kleine Biene!
Und warum? Weil wir auch eine Bienen-Insel schaffen wollen! Es soll zusammen mit der „Schul-Oase“ ein Ort für Bienen werden – hier können sie dann friedlich leben und haben ein Zuhause in naturbelassener Umgebung!

Die Schulgarten-AG kann hoffentlich demnächst starten, sobald wir mehr wissen, gibt es alle Infos hier!

14.06.2021

Unsere Kinder haben Goldfische und neue Teichplanzen in den Teich eingesetzt.

18.05.2021

Für die Schul-Oase der GS Am Heiderand wurde dank gemeinsamer Zusammenarbeit der Schulleitung, des Fördervereines der GS sowie der Schulsozialarbeit uns eine großzügige Spende von der Saalesparkasse überreicht! Das Geld dafür wird investiert für Materialkosten. Erneut vielen Dank an die Saalesparkasse.

16.03.2021

Mit ausgewählten Kindern der Klasse 4 wurde ein Pflaumenbaum im Schulgarten gepflanzt.